Erziehungs- und Bildungspartnerschaften

Eltern sind nicht allein verantwortlich für die Erziehung ihrer Kinder. Von Geburt des Kindes an stehen Vernetzungs-, Beratungs- und Begleitangebote zur Verfügung. 

Die Zusammenarbeit der Fachpersonen der Regelstrukturen wie Kitas, Spielgruppen und Schulen mit den Eltern bieten neue Chancen. Ein regelmässiger Austausch und die Erreichbarkeit von Eltern und Familien, die in belastenden Lebenssituationen Kinder erziehen müssen, bieten Chancen aber auch Herausforderungen.

Ich informiere über Erfahrungen, begleite bei der Entwicklung von eigenen Angeboten und führe Elternbildungsanlässe zu spezifischen Themen durch.

Eltern begleiten die Berufwahl

Im Leitfaden wird beschrieben wie Migranteneltern angesprochen werden können. Die Rolle von Multiplikatoren/innen  wird definiert. Elterngesprächsrunden, die von diesen Multiplikatoren/innen geleitet werden sollen die Vernetzung der Schule mit der Berufsberatung und den Eltern unterstützen und sozial benachteiligte und Eltern mit Migrationshintergrund in ihrer Begleitfunktion während dem Berufswahlprozess stärken. 

Gerne informiere ich vor Ort über das Angebot und begleite Schule und Elternmitwirkungsgremien bei ihrem individuellen Prozess.